Sie sind hier: Angebote / Gemeinschaften und Ehrenamt / Jugendrotkreuz (JRK) / Ortsverband Wolkramshausen

Online-Spende

Ansprechpartner:

Herr

Matthias Helbing

Jugendrotkreuz - Kreisleiter


helbing.m@t-online.de

oder in der Kreisgeschäftsstelle

Frau

Simone Baetz

Hauptamtliche Mitarbeiterin

Aktive Dienste

Tel.: 03631 / 4753- 11

simone.baetz@drk-nordhausen.de

 Hallesche Straße 42
99734 Nordhausen

Die JRK-Gruppe stellt sich vor:

Liebe Leser,

der DRK-Ortsverein Wolkramshausen besitzt eine lange Tradition im Bereich Jugendarbeit. Schon zu DDR-Zeiten waren die „Jungen Sanitäter“ in dem kleinen Örtchen aktiv.

Aktuell ist eine Jugendgruppe in Ausbildung. Die Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren trainieren regelmäßig jeden Montag um 17 Uhr im Schulungsraum des DRK OV Wolkramshausen. Geplant sind weitere Kinder- und Jugendgruppen in der Grundschule Nohra sowie im Gymnasium Bleicherode.

Aktuelles

Das Jahr 2015 ist nun fast wieder rum. Also Zeit für einen kleinen Rückblick in die Arbeit der JRK-Gruppe.

Neben dem erlernen der Ersten Hilfe und der Vermittlung der Werte des Roten Kreuzes, kommt natürlich auch der Spaß nicht zu kurz.


So waren wir bei einem gemeinsamen Übungstag bei der Jugendfeuerwehr vertreten. Mit einer kleinen Erste Hilfe Aufführung sorgten wir für Aufregung nach der Siegerehrung. Die Jugendlichen schminkten sich spontan selber mit einer Platzwunde im Gesicht und einer Schnittverletzung am Arm. Stabile Seitenlage war ebenfalls ein Thema. Die Kameraden der Jugendfeuerwehr mussten dann kräftig zu packen, als es um den Umgang mit Vakuummatratze und Trage ging.


Sehr gefreut haben wir uns auch über die Einladung der befreundeten Bergwachtjugend zu Ihrem Sommerfest. Leider konnten wir auf Grund Krankheit nur zu zwei vorbei schauen. Trotzdem gab es viel Spaß und einen regen Austausch.

 

 

Zum Jahreswechsel 2014/2015 unterstützten wir die Kameraden der Bereitschaft bei der Renovierung unseres Schulungsraumes. Wir übernahmen die Aufgabe der Schrankentleerung und des streichen. Pünktlich zur Weihnachtsfeier war der aufgefrischte Raum dann fertig.

Verjährtes

Das Jahr 2014 war äußerst Spannend für die Gruppe.

Wir belegten im Kreiswettbewerb der Stufe 2 den 1. Platz und durften unseren Kreisverband bei dem Landeswettbewerb in Tröbnitz bei Stadtroda vertreten. Schwierige Stationen die viel abverlangten lagen vor uns. Aber mit Teamwork und unserem Wissen konnten wir dennoch den Wettbewerb erfolgreich abschließen.

Anschließend besuchten wir das nahe gelegene Hallenbad Galaxy in Jena.


In der Osterzeit veranstalteten wir spontan einen „Osterspaziergang“ mit der befreundeten Gruppe des Herder-Gymnasiums Nordhausen. Was alle beteiligten nicht wussten: Auch die Nordhäuser RND-Gruppe war an diesem Beteiligt. So traf man auf einen apathischen Spaziergänger, eine vom Hund gebissene, einen Mann ohne Hand (welche er sich beim Baumfällen amputiert hatte) sowie ein bewusstloses und ein unter Schock stehendes Mädchen.

Unser Ziel die Wöbelsburg in Wolkramshausen konnten wir leider nicht erreichen. Nach einem kleinen Snack kehrten wir wieder zum Stützpunkt zurück.


Als Belohnung für das Erfolgreiche Jahr 2014 gingen wir dann in den Kletterpark auf den Sondershäuser Possen. Unsere Gruppenleiterin traute sich nur Ebene eins, während der Rest der Truppe mutig bis auf Level drei hoch krabbelte. Dort musste unter anderem mit einem Skateboard eine Schlucht überwunden und sich vom Baum abgeseilt werden.